Bienen-News

Abschied von Lilly

Liebe Lilly, Du warst meine Erste.
Als Du vor ziemlich genau drei Jahren mit Deinem Schwarm und einem weiteren Schwarm bei uns im Garten ankamst, wusste ich gleich, dass ich Dein Volk versorgen möchte. Warum? Irgendwie wart Ihr, Du und Deine Damen, mir gleich sympathisch als Ihr in eine unserer Kisten eingezogen seid. Und ich hab mich nicht getäuscht! 

weiterlesen ...

Frühlingserwachen mit 3 lachenden und 1 weinenden Auge

Es ist unübersehbar: der Winter ist überstanden! Die Pflanzen merken es nach und nach und wickeln wieder neue Blätter und Blüten aus und auch unsere Bienen nutzen jeden wärmeren Tag um sich die Beine zu vertreten (äh - Flügel auszubreiten).
Aber, dieser Winter hat auch Opfer gefordert:

weiterlesen ...

Samstag wieder Bienenschule!

Am Samstag Abend laden die Bienen uns wieder in Ihr Klassenzimmer ein und lassen und über die Schulter - äh Flügel - schauen bei ihren Aktivitäten!

 

Bienenschule Collage

weiterlesen ...

Willkommen viertes Volk!

Letzten Mittwoch haben wir unser viertes Bienenvolk bekommen!
Das lief zwar nicht ganz so aufregend wie der vorherige Versuch einen Schwarm selbst einzufangen mitten in Schwabing, weil wir das Volk von einer befreundeten Imkerin direkt abholen konnten, nachdem eines ihrer Völker am Vormittag geschwärmt war und sie es ein paar Gärten weiter wieder vom Baum gepflückt hat.

weiterlesen ...

Möbliertes Wohnen bevorzugt....

Wie gewonnen..... so zerronnen: 2,5 Stunden nach ihrem Einzug in unsere Schwarmfangbox sind die Damen wieder ausgezogen,

weiterlesen ...

Echte Schwabinger Stadtbienen gehen sonntags gerne flanieren

Oh mein Gott - immer noch total euphorisch, aufgeregt, voller Adrenalin: vor ca. 1,5 Std. ist gerade als ich auf dem Balkon stand ein Bienenschwarm laut summend durch die Luft gefolgen meine Straße entlang.
Also rein in die Hose, runter, rauf aufs Rad und hinterher in der Hoffnung daß ich dran bleiben kann und sehe, wo sie sich hin setzen.

weiterlesen ...

Durchstarten

Dieses Jahr hat es ja lange gedauert. Erst mal bis der Winter kam. Und jetzt bis der Frühling sich den Weg gebahnt hat.

Die Mädels sind Opportunistinnen und halten sich nicht an Regeln - vor allem wenn die Menschen sie aufstellen:

weiterlesen ...

Neuigkeiten aus dem Penthouse

Der naturfarbene Bienenstock, das Zuhause meines Bienenvolkes, hat seit ein paar Wochen eine neue Etage bekommen: eine Art Penthouse.

weiterlesen ...

Nasse Angelegenheit

Ich wundere mich ja immer wieder, wie ähnlich die Bienen uns Menschen sind. Oder zumindest erscheinen:
an Regentagen gehen sie wenn möglich nicht vor die Tür und die einzigen, die dennoch raus müssen, sind die Wasserholerinnen, weil die Brut ohne Wasser nicht versorgt werden kann. Erinnert mich an die Leute mit ihren Hunden im strömenden Regen.

weiterlesen ...

1. Garten-Bienen-Geburtstag

Happy Birthday Mädels!

Heute vor einem Jahr, am 28. April 2014, einem genau so kalten und feuchten Tag wie heute, sind die ersten beiden Schwärme in unsere Bienenkästen im Garten eingezogen.

weiterlesen ...

Krokuspflanzaktion

Bei traumhaftem Wetter 1000 Elfenkrokuszwiebeln eingepflanzt! Bei so vielen fleißigen Händen hat es gar nicht lange gedauert, manche hätten gern noch weitergemacht, so schön war's!  🙂

weiterlesen ...

Neuigkeiten von den Stadtbienen

Liebe Bienenfreundinnen und Bienenfreunde,

was bedeutet es eigentlich, wenn die Imker sagen, "das Bienenjahr ist mit der Sommersonnwende am 21.6. zuende"?
In erster Linie heißt das, dass dann die Schwarmsaison beendet ist, sich also auf natürliche Weise keine neuen Völker mehr bilden und dass die Königin jetzt immer weniger Eier legen wird bis zum ersten Frost, ab dem sie dann die Eiablage bis zum Frühling ganz einstellt.


Umso mehr haben wir uns gefreut, dass wir wenige Tage vor diesem Termin noch zu einem dritten Volk gekommen sind - und zwar durch eine "Schwarmvorwegnahme" bei dem Volk in der roten Beute.
Was es damit auf sich hat, könnt Ihr hier nachlesen: http://www.schwarmboerse.de/schwarmvorwegnahme

weiterlesen ...

Drittes Bienenvolk einlogiert

Kurz vor dem Ende des Bienenjahres haben wir für unser Projekt "Stadtbiene 2.0" ein drittes Volk einlogieren können.
Hier ein kleines Video von der sogenannten "Schwarmvorwegnahme":

weiterlesen ...

Neuigkeiten von den Stadtbienen

Liebe Bienenfreundinnen und Bienenfreunde,

wir freuen uns zu berichten, dass es bei o'pflanzt is! heftig summt und schwirrt.

bienen_IMG_7570
Bereits Ende April konnten wir in zwei unserer vier Einraumbeuten je ein Jungvolk einlogieren.

Es sind sogenannte "Nachschwärme" - d.h., in einem Volk, dessen alte Königin bereits ausgeschwärmt ist, sind "Prinzessinnen" (also noch nicht begattete Königinnen) geschlüpft und - auf der Suche nach eine neuen Behausung - ebenfalls mit einem Teil des Volks ausgeschwärmt.
Unser Imker Sebastian Wendlandt hat sie eingefangen - und nun wohnen sie bei uns! 🙂

weiterlesen ...

Imkern mit “Stadtbiene 2.0”

bienenvortrag050414Geht es den Bienen auf dem Land oder in der Stadt besser? Wie sauber ist denn Stadthonig? Was hat es mit dem Bienensterben auf sich und was können wir alle tun, um Bienen zu helfen und Imker glücklich zu machen? - Antworten auf diese und viele weitere Fragen und noch mehr Infos gab’s am Samstag bei dem spannenden und unterhaltsamen Vortrag von Sebastian Wendlandt - www.die-honigpumpe.de - “Bienen in München und das Glück des Imkers”.

Nachdem wir nun viel mehr über diese faszinierenden und fleißigen Tierchen wissen als je zuvor, geht es in unserem vom WWF geförderten Projekt “Stadtbiene 2.0" am kommenden Samstag, den 12.4. von 14 bis 17 Uhr weiter mit einem Grundlagenkurs zum Imkern.
Wer die Gelegenheit nutzen möchte, noch miteinzusteigen, melde sich unter bienen@o-pflanzt-is.de

bienen_2014-04

weiterlesen ...

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung zu “Stadtbiene 2.0”

Am Freitag, 21. Februar erklärte Markus Gastl - Besitzer des Hortus Insectorum und Hortus Felix - seinen Weg zum Drei-Zonen-Garten. Für alle Teilnehmenden eine spannende und inspirierende Veranstaltung! Bevor es zum Vortrag mit anschließender Fragerunde in die Parzival-Schule ging, wurde das o’pflanzte Gelände besichtigt; hier die Wurmfarm in der Badewanne …

gastl_CIMG4188

weiterlesen ...

Interview zur Stadtbiene 2.0

Danke an Birgit Kuhn und Sofia Delgado von www.muenchen-querbeet.de, dem Blog-Magazin für Umwelt, Natur und Nachhaltigkeit für das Interview über unser Projekt Stadtbiene 2.0!

querbeet_feb

Wer noch mitmachen will, melde sich unter bienen@o-pflanzt-is.de

weiterlesen ...

München wird wilder: mit unserer "Stadtbiene 2.0"

Mit dem November neigt sich bei uns die Gartensaison dem Ende zu. Die Ernte ist eingeholt, und momentan werden noch die letzten Arbeiten vor dem Winter erledigt. Der Lehmofen wurde wurde ausgiebig eingeweiht, unser drittes begehbares Wabenbeet ist fast fertig, und jetzt müssen noch die restlichen Dächer dicht für den Winter gemacht werden.

Mit Blick auf das nächste Jahr haben wir in diesem Monat noch eine besonders gute Nachricht zu verkünden:

Die Naturschutzorganisation WWF Deutschland hat in ihrem 50. Jubiläumsjahr einen bundesweiten Wettbewerb für 50 Naturschutzprojekte „vor der eigenen Haustür“ ausgelobt. Und unser Projekt „Stadtbiene 2.0 – Bienenleben im urbanen Gemeinschaftsgarten“ ist unter den Gewinnern! image

Damit sind wir Teil der bundesweiten WWF-Förderaktion, durch die Deutschland wieder ein Stückchen „wilder“ werden soll. Ziel unseres Projekts „Stadtbiene 2.0“ ist es, Bienen einen Standort zu bieten, von dem aus sie sich die Stadt als Lebensraum aneignen können, und damit zu zeigen, dass und wie jeder Garten – auch in der Stadt – Bienen halten kann. Zudem wollen wir der Stadtbevölkerung die Besonderheiten dieser Insekten und ihre Bedeutung nahegebringen. Begleitet wird das Ganze mit Führungen sowie Foto-, Film- und Blog-Dokumentation.

In Kürze werden wir mit den ersten Planungen beginnen, Anfang nächsten Jahres gehts dann richtig los. Dazu suchen wir noch einige Bienenfreunde und -freundinnen und solche die es werden wollen, die dieses Projekt mit uns umsetzen.

image

Und nun seid Ihr dran!

Wer mitmachen will, melde sich unter bienen@o-pflanzt-is.de und erhält dann weitere Informationen.

Herzliche Grüße,

Euer Team von o’pflanzt is!

weiterlesen ...